Navigation

Home
Ausstattung
Webhosting
Domainhosting
Referenzen
Hilfe und Service
AGB
Impressum
Datenschutz
Widerrufsbelehrung
Kontakt
Spamblocker Drucken E-Mail

SpamblockerFrei von Spam ! – Nur ein unerreichbarer Traum ? – Mit Nichten. Das auf unseren Mailservern verwendete Programm eXpurgate, der Berliner Firma  Eleven  verspricht eine Erkennungsquote von über 99% bei einer Falscherkennung von maximal 0,00001% - eine Erkennungsleistung, die mit klassischen Spamfiltern unerreichbar ist.

Basierend auf einem einzigartigen Konzept lässt "eXpurgate" unerwünschte Spam-Mails erst gar nicht bis zu Ihrem Postfach durchdringen: Die Merkmale eingehender E-Mails werden in Prüfsummen zusammengefasst und in Echtzeit mit einer Datenbank abgeglichen. Tritt die gleiche Prüfsumme in kurzer Zeit sehr häufig auf, handelt es sich mit großer Sicherheit um Spam. Die Annahme wird vom Mailserver abgelehnt.

Zusätzliche Erkennungsmechanismen verhindern, dass über dieses Verfahren Newsletter fälschlicherweise gefiltert werden. Individuelle E-Mails können systembedingt nicht als Spam erkannt werden, da ihre Prüfsumme nicht massenhaft im Internet auftaucht.

Das Abweisen von Spam-Mails direkt am Posteingang hat gegenüber den bisherigen Verfahren drei große Vorteile:

  • Sie müssen keine Spam-Mails mehr downloaden, einen Junk-Ordner durchsehen oder den Junk-Ordner regelmäßig leeren, damit Ihr Postfach nicht voll läuft.
  • Der Absender (i.d.R. der Spammer) erhält eine Fehlermeldung, dass der Empfänger keine Spam-Mails annimmt. Dies sorgt dafür, dass Ihre E-Mail-Adresse mittelfristig aus den Adresslisten der Spammer verschwindet.
  • Sollte es wider Erwarten doch einmal zu einer falschen Erkennung einer erwünschten E-Mail kommen, erfährt der Absender dies durch die Fehlermeldung. Bei den bisherigen Verfahren verschwinden falsch erkannte E-Mails meist unentdeckt im Junk-Ordner.

Alternativ zu diesem Spamblocker können Sie für Ihre Postfächer bei uns auch einen Spamfilter wählen. Hier haben Sie die Möglichkeit, als Spam erkannte Emails in einen Ordner auf dem Server verschieben zu lassen, oder im Betrefffeld als Spam zu kennzeichnen. Mit dieser Kennzeichnung kann Ihr Mailprogramm diese dann lokal auf Ihrem Rechner aussortieren.

Beide Varianten sind kostenlos und können im Kundenmenü Ihrer Webpräsenz jederzeit ausgewählt und auch wieder geändert werden.